Mit der 13-fach-Schaltgruppe Ekar hat Campagnolo die Herzen vieler Gravelbiker:innen erobert. Jetzt bringen die Italiener die passenden Laufräder. Ihr Name: Campagnolo Levante. Genau wie etwa die Ekar-Kurbel sind sie aus Carbon gefertigt und in ähnlichem Design gehalten.

Text: Felix Krakow | Fotos: Campagnolo | 29.04.2022

Dem Gravelbike gehört die Zukunft. Diesen Glauben unterstreicht die Traditionsmarke Campagnolo mit den neuen Levante-Laufrädern, die erstmals speziell fürs Gravelbike entwickelt wurden. Ihre standesgemäße Premiere feiern die Laufräder bei der Nova Eroica California in Cayucos.

DIE TECHNOLOGIE

Technologisch basieren die Levante-Räder auf ihren Rennrad-Geschwistern Campagnolo Bora Ultra WTO. Etwa mit folgenden Details:

Kurze Zwischenfrage: Wer denkt sich eigentlich so geniale Abkürzungen wie C-Lux oder H.U.L.C aus? Das werden wir glatt grün vor Neid.

Mit ihren lasergravierten Schriftzügen passt die leichte Carbon-Felge optisch perfekt zur Ekar-Schaltgruppe.

Die Alu-Nabe soll besonders robust sein und dank Campagnolos N3W-Freilaufkörper Kassetten mit 11 bis 13 Ritzeln aufnehmen.

Egal ob tubeless oder nicht: Dank einer speziellen Behandlung und der Mini-Hooks sollen sich alle Reifen aller Marken problemlos montieren lassen.

So. Wo waren wir? Ach ja, Laufräder. Laut Campagnolo wurde die Carbonstruktur der Felgen so angelegt und laminiert, dass die für den Schotter-Einsatz optimale Balance aus Belastbarkeit, Steifigkeit und geringem Gewicht erreicht wird. Besonderen Wert haben die Entwickler:innen dabei auf die Fahreigenschaften gelegt.

Leichte Reifenmontage

Die Felgen sollen dank ihrer besonderen Behandlung besonders leicht sein. Sie erlauben laut Hersteller eine schnelle Montage von Tubeless-Reifen ohne Felgenband. Und zwar mit jedem Reifen von jeder Marke, wie Campagnolo betont. Wir sind gespannt, wie das in der Realität funktioniert. Aber auch mit sogenannten Clincher-Reifen mit Schlauch lassen sich die Laufräder nutzen. Zudem sollen die Felgen besonders gut abdichten, die Abnutzung von Tubeless-Reifen reduzieren und hohe Sicherheit bieten. Hier spielen die besonderen Seitenwände der Felge eine Rolle. Mini-Hook nennt Campagnolo das System mit besonders kleinen Haken, um die Reifen in jeder Situation auf der Felge zu halten. Damit beschreiten die Italiener einen Mittelweg aus herkömmlichem Felgenbau und den komplett ohne Haken konstruierten Hookless-Felgen.

Insgesamt legen die Italiener besonderen Wert auf die Feststellung, dass die Levante-Laufräder besonders einfach zu reparieren sind. Also falls mal irgendwo am Ende der Welt irgendwas richtig schieflaufen sollte. Und wir wissen: Schief laufende Laufräder sind selten ein gutes Zeichen. Ganz im Gegensatz zu asymmetrisch aufgebauten Laufrädern mit ihrer gleichmäßigeren Speichenspannung. Als Beispiel für die Wartungsfreundlichkeit nennt Campagnolo etwa die widerstandsfähigen Alu-Naben, außenliegende Speichennippel oder das klassische Einspeichmuster mit runden Straight-Pull-Speichen. Die sollten zur Not in wohl fast jeder Fahrradwerkstatt der Welt getauscht werden können.


Die Daten

Preisab 1.575 Euro
Gewicht1485 g*
Material Felge
Carbon
Material NabeAluminium
Durchmesser700c
Maulweite25 mm
Felgenbreite30,6 mm
Felgenhöhe30 mm

Reifenbreite

38-76 mm
Speichen24
Steckachse vorn12x100 mm
Steckachse hinten12x142 mm
BremsenDisc

*Herstellerangabe

Die Laufräder sind mit je 24 Straight-Pull-Speichen im klassischen Muster eingespeicht.

Mit Campagnolos N3W-Laufradkörper fassen die Laufräder die hauseigenen Kassetten mit 11, 12 oder 13 Ritzeln. Die Carbon-Räder sind aber auch mit Freilaufkörper für Shimano und SRAM zu haben. Sowohl optisch als auch mit Blick auf die Daten erinnern die Levantes dabei an das Rapid Red Carbon von Campagnolos Schwestermarke Fulcrum. Wir sind gespannt, wie sich die leichten Räder in der Praxis fahren. Sobald wir das ausprobiert haben, lassen wir es euch natürlich wissen.

Gewichtsvergleich: Carbon-Laufräder fürs Gravelbike*

LaufradGewichtFelgenhöhePreis
Campagnolo Levante1.485 g30 mm1.575 Euro
Beast GR251.360 g25 mm
2.199 Euro
DT-Swiss GRC 1400 Spline1.545 g
42 mm
1.957 Euro
Fulcrum Rapid Red Carbon1.490 g
30 mm
1.536 Euro
Mavic Allroad Pro Carbon SL1.445 g

25 mm

2.000 Euro
Newmen Advanced SL X.R.251.260 g
18,5 mm
1.450 Euro
Zipp 101 XPLR1.620 g
15 mm
1.840 Euro


Jetzt kaufen

Über diesen Link kannst du Campagnolo-Produkte im Online-Shop von Rose Bikes kaufen. Wir erhalten dabei eine Provision, um unsere Arbeit zu finanzieren. Also räumt am besten den ganzen Laden aus! ;-)

Back To Top