Philips Rodeo Labs Flaanimal 5.0

Gravelbikes vor schrabbeligen Wänden | Folge 4

Text: Felix Krakow, Fotos: Philip Hubertus | 08.02.2022

In unserer Rubrik „Gravelbikes vor schrabbeligen Wänden“ stellen wir die schönsten Fahrräder aus der Gravel Collective Community vor – und die schrabbeligsten Wände.

Folge 4: Das Rodeo Labs Flaanimal von Philip aka @philsbicycle

Also ehrlich! Was ihr uns hier so alles als schrabbelige Wand verkaufen möchtet ... Im Fall von Philib Hubertus ist die Faktenlage jedenfalls erschreckend. Hier sind ja wohl weder das Gravelbike noch die Wand in einem ordungsgemäß schrabbeligen Zustand, um es ins Who's Who der Gravelbikes vor schrabbeligen Wänden zu schaffen. Aber gut, weil uns so ein schickes Teil von Rodeo Labs hier nicht so oft vor die Linse schottert, machen wir mal eine Ausnahme.

Fahrrad-Fan Philip wollte unbedingt ein Gravelbike und unbedingt keins von der Stange. Entsprechend hat er sich ziemlich intensive Gedanken darüber gemacht, was er eigentlich braucht und möchte. Und zwar zu so ziemlich jedem noch so kleinen Detail, vom Rahmenmaterial über die Lackierung bis zur Schraube für die Vorbaukappe (Aluschraube M6x30mm, rot!). Verrückt? Vielleicht! Aber in jedem Fall ist ein ziemlich schickes Geschoss dabei rausgekommen.

Wenn ihr alle Informationen dazu haben wollt, werft mal einen Blick auf Philips Blog. Und wenn ihr selbst euer Gravelbike hier vorstellen wollt, checkt den Link am Ende der Story.

Das Setup

Die Ausstattung von Philips Rodeo Labs Flaanimal 5.0 im Überblick

RahmenRodeo Labs Flaanimal 5.0 Stahl
GabelRodeo Adventure Labs Spork 3.0 Carbon
SchaltwerkShimano GRX RD-RX812 11x
SchalthebelShimano GRX RD-RX81
KurbelIngrid CRS-POP 175mm
LaufräderErase Road Naben mit Sapin Speichen und Syntace W25i Alu-Felgen, 622
ReifenWTB Venture 700C x 50, Tanwall
BremseHope RX4
BremsscheibenCampagnolo Ekar
SattelSQLab Saddle 612 ERGOWAVE® active 14cm
PedaleShimano XTR PD-M9100

Bis ins kleinste Detail abgestimmt: Das Rodeo Labs Flaanimal von Stephan Hubertus (schon wieder nicht vor einer schrabbeligen Wand).

Shimanos GRX-Gruppe kombiniert Philip mit einer schicken Kurbel von Ingrid. Bald will er vorne auf eine Zweifach-Kurbel umrüsten.

Gut kombiniert: In dem kunstvoll gemachten Rahmen arbeitet eine Hope-Bremse mit Campagnolo-Scheiben.

Zeig dein Gravelbike dem Gravel Collective

Möchtest du auch dein Gravelbike hier präsentieren? Na dann nix wie her damit. Such dir eine schrabbelige Wand, mach ein paar schöne Fotos (gerne auch ein paar Details) und schick sie uns zusammen mit ein paar Infos zu dir und dem Bike an hallo@gravel-collective.com

Back To Top