Gravelbike Neuheit: Wahoo Elemnt Roam

Neuauflage des erfolgreichen GPS-Radcomputers

Foto: Dan Zoubek

Text: Felix Krakow | Fotos: Dan Zoubek / Wahoo | 04.10.2022

Mit dem Elemnt Roam hat Wahoo ordentlich Wind auf dem Markt der GPS-Radcomputer gemacht. Auch das Gravel Collective hat sich bei vielen Einsätzen auf dem Gravelbike von dem smarten Gerät leiten lassen. Jetzt bringen die Amerikaner eine neue Version des Roam auf den Markt.

Optisch lässt sich das neue Gerät praktisch nicht von seinem Vorgänger unterscheiden. Aufbau, Abmessungen oder Gewicht haben sich, bis auf die nach außen gewölbten Tasten, nicht verändert. Dafür soll der neue Elemnt Roam aber unter der Haube viele Neuerungen bieten.

Mehr Speicher, mehr Farbe, mehr GPS

Das von Roam-Fans wohl sehnlichst erwartete Upgrade betrifft dabei den Speicherplatz. Zwar bietet auch der neue Roam keine Möglichkeit, eine externe Speicherkarte zu nutzen. Dafür jedoch wächst der interne Speicher von schmalen 2 auf satte 32 Gigabyte an. So sollten ordentlich Kartenmaterial, Routen und mehr auf das Gerät passen.

Die technisch vielleicht wichtigste Neuerung indes ist das Dual-Band-GPS. Sprich: Künftig kommuniziert der Roam mit zwei GPS-Systemen. Das soll vor allem in Gegenden mit schlechtem GPS-Empfang die Navigation verbessern.

Mehr Farbe: Das Display des neuen Roam leuchtet kräftiger und wirkt besser ablesbar.

Mehr Übersicht: Die Visualisierung der Steigungen hat Wahoo deutlich überarbeitet.

Mehr Training: Mit Wahoo X Abo lassen sich strukturierte Trainingseinheiten im Roam nutzen.

Update fürs Höhenprofil

Apropos Grafiken: Überarbeitet hat Wahoo auch die Darstellung der Steigungen. So gibt es jetzt die von vielen Nutzer:innen lang ersehnte Beschriftungen an der Höhenachse. Damit sollten sich bevorstehende Herausforderungen deutlich besser einordnen lassen. Dabei hilft zudem die farbliche Markierung einzelner Abschnitte entsprechend ihrer Steigungsprozente. Mit der Summit Segments Funktion zeigt der Radcomputer für geplante Touren zudem an, wie lang der Anstieg noch ist und wie viele Höhenmeter noch bewältigt werden müssen.

Ambitionierte Sportler:innen werden sich über die Option freuen, strukturierte Trainingseinheiten für Indoor oder Outdoor auf dem Roam nutzen zu können. Hierzu ist allerdings ein Wahoo-X-Abo Voraussetzung. Zudem lassen sich über den Radcomputer auch die Wahoo-eigenen KICKR Rollentrainer steuern.

Die Akkulaufzeit gibt Wahoo wie schon beim Vorgängermodell mit bis zu 17 Stunden an. Ein startker Wert, den wir beim "alten" Roam wiederholt bestätigen konnten. Und natürlich werden wir auch den neuen Wahoo Elemnt Roam bald ausgiebig testen. Unsere Eindrücke und Erkenntnisse verraten wir euch dann hier auf gravel-collective.com

Im Detail

Die wichtigsten Zahlen und Infos zum Wahoo Elemnt Roam.

Gewicht

94 g

Abmessungen (L/B/T)
17,3 x 12,3 x 6,9 cm
Displaygröße2,7''
Auflösung240x400 Pixel
Displayfarben64
AkkutypLithium-Ionen
Akkulaufzeit17 Stunden
SchutzklasseIPX 7 (wasserdicht bei kurzzeitigem Untertauchen)
Preis400 Euro

 alle Angaben laut Hersteller

Auch die Akku-Laufzeit des neuen Roam gibt Wahoo mit satten 17 Stunden an.

Foto: Dan Zoubek

Jetzt kaufen

Über diesen Link kannst du den Wahoo Elemnt Roam im Online-Shop von Fahrrad XXL kaufen. Wir erhalten dabei eine Provision, um unsere Arbeit zu finanzieren. Also räumt am besten den ganzen Laden aus! ;-)

Noch mehr Neuheiten für Gravelbike und Bikepacking:

Neuheit: Canyon Inflite

Neuheit: Canyon Inflite

Cyclocrosser-Ikone im neuen Look: Canyon präsentiert die neuen Modelle des Inflite, dem Weltmeister-Bike von Mathieu van der Poel.

Gravelbike Neuheit: Ass Saver Win Wing

Gravelbike Neuheit: Ass Saver Win Wing

Immer schön sauber bleiben: Ass Savers präsentiert mit dem Win Wing die Evolution des Mini-Schutzbleches für Gravelbike und Rennrad.

Gravelbike Neuheit: Redshift Kitchen Sink Handlebar Bag

Gravelbike Neuheit: Redshift Kitchen Sink Handlebar Bag

Zwei Gravelbike-Neuheiten in einer bringt Redshift für den außergewöhnlichen Kitchen Sink Handlebar: eine praktische Cockpit-Tasche mit integrierter Halterung für den Radcomputer.

Gravelbike Neuheit: Pirelli Cinturato Gravel S

Gravelbike Neuheit: Pirelli Cinturato Gravel S

Jetzt wird’s richtig dreckig: Pirelli stellt mit dem neuen Cinturato Gravel S seinen bislang grobstolligsten Reifen fürs Gravelbike vor.

Gravelbike Neuheit: Ortlieb Limited Edition Bikepacking-Set

Gravelbike Neuheit: Ortlieb Limited Edition Bikepacking-Set

ORTLIEB bringt Farbe ins Bikepacking-Game - mit neuen, bunten Taschen für Gravelbike, Rennrad oder Mountainbike.

The Gravel Club X Eurobike 2022

The Gravel Club X Eurobike 2022

Touren, Talk und tolle Menschen: Der Gravel Club war bei der Eurobike in Frankfurt mittendrin und voll dabei.

Gravelbike Neuheit 2023: Alpina Ravel

Gravelbike Neuheit 2023: Alpina Ravel

(G)Ravel: Speziell auf den Einsatz auf dem Gravelbike ist dieser neue Helm von Alpina zugeschnitten.

Gravelbike Neuheit 2023: Knog Scout

Gravelbike Neuheit 2023: Knog Scout

Alarmanlage und Tracker in einem Gerät präsentiert Knog mit dem neuen Scout. - natürlich auch fürs Gravelbike.

Gravelbike Neuheit 2023: Bombtrack Hook EXT-C

Gravelbike Neuheit 2023: Bombtrack Hook EXT-C

Nachfolger des Kult-Gravelbikes: Auf der Eurobike präsentiert Bombtrack das neue Hook EXT-C.

Gravelbike Neuheit 2023: Garmin Edge Explore 2

Gravelbike Neuheit 2023: Garmin Edge Explore 2

Wo geht's denn hier zum Schotter? Der neue Garmin Edge Explore 2 ist bereit für Gravelbike-Abenteurer.

Gravelbike Neuheit 2023: Ortlieb Fuel-Pack

Gravelbike Neuheit 2023: Ortlieb Fuel-Pack

Stauraum auf dem Oberrohr: Auf der Eurobike zeigt Ortlieb das neue Fuel-Pack. Eine wasserdichte Tasche für Riegel, Gel, Smartphone und mehr.

Gravelbike Neuheit 2023: Schwalbe G-One Overland

Gravelbike Neuheit 2023: Schwalbe G-One Overland

Mit dem neuen G-One Overland präsentiert Schwalbe einen vielseitigen Gravelbike-Reifen für Asphalt und Schotter.

Gravelbike Neuheit 2023: Corratec Allroad A1

Gravelbike Neuheit 2023: Corratec Allroad A1

Das neue Corratec Allroad A1 präsentiert sich als sportliches Gravelbike für Race, Bikepacking - oder als Commuter für den Weg ins Büro.

Immer up to Gravel-Date

Wollt ihr auf dem Laufenden bleiben, was Events angeht? Dann abonniert unseren Gravel-Newsletter.

Folgt uns - wenn ihr könnt!

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

NEWSLETTER ABONNIEREN

Back To Top