Neuheit: Orbea Gain

Flottes E-Rennrad mit leichten Schotter-Genen

Text: Felix Krakow | Fotos: Orbea | 20.01.2023

Achtung, E-Bike-Alarm! Aber ganz ehrlich, hättet ihr erkannt, dass dieses Fahrrad unter Strom steht? Denn mit dem Gain präsentiert Orbea die neue Generation seines E-Rennrads. Dabei betonen die Basken, dass es sich um ein reinrassiges Rennrad mit Elektromotor handelt. Doch auch vor gelegentlichen Abstechern auf unbefestigte Wege schreckt das Gain nicht zurück. Davon zeugen schon die drei mit Gravel-Ausstattung versehenen Modelle des Bikes.

Der Motor

Der vielleicht wichtigste Aspekt des Gain ist die im positiven Sinne unauffällige Unterstützung durch den Motor. Davon konnten wir uns schon beim Vorgänger-Modell bei einem Ritt durch die Dolomiten überzeugen. Doch dank des neuen Motors soll sich das frisch vorgestellte E-Rennrad noch eindrucksvoller fahren. Dazu arbeitet im hinteren Laufrad der X20 Heckantrieb von Mahle. Orbea beschreibt ihn als den leichtesten und kompaktesten Motor auf dem Markt. Dabei wurde der X20 im Gain eigens nach Orbeas Vorgaben angepasst, um für ein noch natürlicheres Fahrverhalten zu sorgen. So soll der Antrieb in den ersten beiden von insgesamt drei Unterstützungsstufen so sanft und harmonisch anschieben, dass sich der Mensch im Sattel einfach nur sehr fit fühlt. Erst in der stärksten Stufe für die richtig steilen Anstiege greift der 55 Newtonmeter starke X20 dann spürbar ins Geschehen ein.

Neben der unaufdringlichen Unterstützung ist das Gain auch optisch kaum als E-Bike zu erkennen. Der Motor ist hinter der Kassette rechts und der Bremsscheibe links versteckt. Auch der Akku sitzt komplett unsichtbar im Unterrohr. Einzig der dezente Schalter im Oberrohr und die Ladebuchse am Tretlager verraten, dass dieses Bike unter Strom steht. Überhaupt besticht das Gain durch sein cleanes Design. Sämtliche Kabel, Leitungen und Züge verlaufen komplett integriert. Zudem leuchten vorne an der Halterung für den Radcomputer und hinten am Übergang zwischen Sitzrohr und Sattelstütze ins System integrierte Lampen.

Der Akku

Beim Akku legt Orbea ordentlich zu und spendiert dem Gain satte 350 Wattstunden. Das sind 100 mehr als beim Vorgänger. Nach eigenen Angaben wurden Testfahrten mit mehr als 4.000 Höhenmetern absolviert. Und das ohne den als Upgrade erhältlichen Zusatzakku im praktischen Trinkflaschenformat. Dieser Range Extender liefert weitere 171 Wattstunden. Mit ihm sollen gar wahre Monsterstrecken mit fast 6.000 Höhenmetern drin sein. Wohlgemerkt immer bei niedrigster Unterstützungsstufe. Bei mittlerer Stufe spricht Orbea von 3.000 Höhenmetern plus 1.400 mit dem Range Extender, bei höchster Unterstützung sollen es 1.500 Höhenmeter plus 700 mit dem Range Extender sein.

Das Orbea Gain M10i in der Rennrad-Topausstattung mit Shimanos Dura-Ace Di2.

Geometrie

Die Geometrie des Gain bezeichnet Orbea als „Pure Road“ und verspricht ein Bike, dass sich mit agilem Handling bei voller Kontrolle wie ein herkömmliches Rennrad fährt. Dazu wurden Radstand und Kettenstreben etwas verkürzt, das Tretlager tiefer abgesenkt und eine insgesamt ausgeglichenere Sitzposition erreicht. Stolz sind die Entwickler zudem auf den für jede Rahmengröße eigens angepassten Gabelnachlauf.

Modelle

Apropos Rahmengröße: Das Gain kommt in insgesamt elf Ausstattungsvarianten und sechs Größen von XS bis XXL. Die sechs Carbon-Modelle bieten den neuen Mahle X20-Motor mit großem 350-Wattstunden-Akku. Dabei schalten fünf dieser sechs Modelle elektronisch. Dazu kommen fünf Modelle mit Aluminium-Rahmen. Sie sind mit dem Mahle X35-Motor und kleinerem 250-Wattstunden-Akku ausgestattet.

Der Motor versteckt sich zwischen Kassette und Bremsscheibe, der Akku im Unterrohr.

Die Ladebuchse am Tretlager verrät, dass das Orbea Gain unter Strom steht.

Gravel-Optionen

„Gemacht für die Straße, bereit für den Schotter“, so bewirbt Orbea das Gain. Sprich: Dieser Renner darf auch abseits des Asphalts bewegt werden, solange es nicht zu heftig wird. Gravel light also. Das belegen auch die drei entsprechend von Orbea ausgestatteten Modelle. Die Carbon-Versionen Gain M21e 1x und M31e 1x kommen mit 1x12 Elektro-Schaltungen von Sram, breit abgestufter Kassette und Orbeas hauseigenem Gravel-Lenker. Dazu rollen sie auf 35 Millimeter breiten Pirelli Cinturato Gravel H Reifen. Rahmen und Gabel bieten gar Platz für bis zu 40 Millimeter breite Pneus. Mit dem D30 1x rollt zudem ein Alu-Gain in Gravel-Ausstattung daher. Hier sind ab Werk Shimanos GRX-Schaltgruppe, Orbeas Gravel-Lenker und Schwalbes G-One-Bite-Reifen verbaut. Besondere Anschraubpunkte an der Gabel oder dem Oberrohr bietet das Gain indes nicht. Pure Road eben.

Individuell anpassbar

Ein besonderes Highlight ist auch beim Orbea Gain das Personalisierungsprogramm MyO. Hierüber können bei allen Modellen etwa Ausstattungsdetails wie Reifen oder Cockpit angepasst werden. Auch der Zusatzakku kann hier „zugebucht“ werden. Bei den Carbon-Modellen des Gain dürfen Kund:innen ihrer Kreativität freien Lauf lassen und das Design ihren persönlichen Wünschen anpassen. Und zwar ohne Aufpreis.

Sowohl vorne im Radcomputerhalter des Orbea Gain ...

... als auch hinten an der Sattelstütze sitzen integrierte Leuchten.

Preise

Wo wir schon von Preisen sprechen: Das neue Orbea Gain gibt es in der günstigsten Ausstattung mit Alu-Rahmen und Shimanos Claris-Schaltgruppe ab 2.999 Euro. Das günstigste Carbon-Modell mit Shimanos mechanischer Schaltgruppe 105 liegt bei 5.499 Euro und für das Topmodell mit Shimanos Dura-Ace Di2 werden genau 9.999 Euro fällig. Erhältlich ist das Orbea Gain ab sofort im Fachhandel und online auf orbea.com.

ANZEIGE

Alle Modelle im Überblick: Carbon

Das Orbea Gain kommt in sechs Carbon-Ausführungen.

Die Geometrie

für Rahmengröße M

A) Oberrohr
555 mm
B) Sitzrohr490 mm
C) Steuerrohr158 mm
D) Stack569 mm
E) Reach

386 mm

F) Sitzwinkel

73,5°
G) Lenkwinkel71,5°
H) Radstand1011 mm
I) Kettenstrebe415 mm
K) Tretlagerabsenkung78 mm


Orbea Gain M10i

RahmenOrbea Gain OMR (Carbon)
GabelOrbea Gain OMR (Carbon)
SchaltgruppeShimano Dura-Ace Di2
KurbelShimano Dura-Ace 34x50 Zähne
Kassette11-30 Zähne (12x)
LaufräderOC Carbon 42
ReifenPirelli P Zero Race TLR, 30 mm
SattelFizik Antares R5 Versus EVO Regular
SattelstützeOC Performance XP10-S Carbon
LenkerOC Road Performance RP10-R Carbon, Rise 15, Reach 70, Drop 125
VorbauOC Road Performance RP10, -8°
MotorMahle X20 Heckmotor
Akku350 Wattstunden im Unterrohr
GrößenXS-XXL
Preis9.999 Euro


Orbea Gain M10i

Orbea Gain M21e 1x

RahmenOrbea Gain OMR (Carbon)
GabelOrbea Gain OMR (Carbon)
SchaltgruppeSRAM Force eTap AXS
KurbelSRAM Force 1DM Dub 40 Zähne
Kassette10-44 Zähne (12x)
LaufräderAluminium
ReifenPirelli Cinturato Gravel  H, 35 mm
SattelFizik Aliante R5
SattelstützeOC Performance XP10 Carbon
LenkerOC Gravel R30, Reach 80, Drop 125
VorbauOC Road Performance RP10, -8°
MotorMahle X20 Heckmotor
Akku350 Wattstunden im Unterrohr
GrößenXS-XXL
Preis7.599 Euro


Orbea Gain M21e 1x

Orbea Gain M20i

RahmenOrbea Gain OMR (Carbon)
GabelOrbea Gain OMR (Carbon)
SchaltgruppeShimano Ultegra Di2
KurbelShimano Ultegra 34x50 Zähne
Kassette11-30 Zähne (12x)
LaufräderOC Carbon 42
ReifenPirelli P Zero Race TLR, 30 mm
SattelFizik Aliante R5
SattelstützeOC Performance XP10-S Carbon
LenkerOC Road Performance RP10-R Carbon, Rise 15, Reach 70, Drop 125
VorbauOC Road Performance RP10, -8°
MotorMahle X20 Heckmotor
Akku350 Wattstunden im Unterrohr
GrößenXS-XXL
Preis7.499 Euro


Orbea Gain M20i

Orbea Gain M31e 1x

RahmenOrbea Gain OMR (Carbon)
GabelOrbea Gain OMR (Carbon)
SchaltgruppeSRAM Rival eTap AXS
KurbelSRAM Rival 1 Dub Wide 40 Zähne
Kassette10-44 Zähne (12x)
LaufräderAluminium
ReifenPirelli Cinturato Gravel  H, 35 mm
SattelFizik Aliante R5
SattelstützeOC Performance XP10 Carbon
LenkerOC Gravel R30, Reach 80, Drop 125
VorbauOC Road Performance RP10, -8°
MotorMahle X20 Heckmotor
Akku350 Wattstunden im Unterrohr
GrößenXS-XXL
Preis6.599 Euro


Orbea Gain M31e 1x

Orbea Gain M30i

RahmenOrbea Gain OMR (Carbon)
GabelOrbea Gain OMR (Carbon)
SchaltgruppeShimano 105 Di2
KurbelShimano 105 34x50 Zähne
Kassette11-34 Zähne (12x)
LaufräderAluminium
ReifenPirelli P Zero Race TLR, 30 mm
SattelFizik Aliante R5
SattelstützeCarbon
LenkerOC Road Performance RP20 Alu SL, Reach 80, Drop 125
VorbauOC Road Performance RP10, -8°
MotorMahle X20 Heckmotor
Akku350 Wattstunden im Unterrohr
GrößenXS-XXL
Preis6.299 Euro


Orbea Gain M30i

Orbea Gain M30

RahmenOrbea Gain OMR (Carbon)
GabelOrbea Gain OMR (Carbon)
SchaltgruppeShimano 105
KurbelShimano 105 34x50 Zähne
Kassette11-32 Zähne (12x)
LaufräderAluminium
ReifenPirelli P Zero Race TLR, 30 mm
SattelFizik Aliante R5
SattelstützeCarbon
LenkerOC Road Performance RP20 Alu SL, Reach 80, Drop 125
VorbauOC Road Performance RP10, -8°
MotorMahle X20 Heckmotor
Akku350 Wattstunden im Unterrohr
GrößenXS-XXL
Preis5.499 Euro


Orbea Gain M30

Alle Modelle im Überblick: Aluminium

Das Orbea Gain kommt in fünf Aluminium-Ausführungen.

Die Geometrie

für Rahmengröße M

A) Oberrohr
547 mm
B) Sitzrohr515 mm
C) Steuerrohr146 mm
D) Stack575 mm
E) Reach

388 mm

F) Sitzwinkel

74,5°
G) Lenkwinkel72°
H) Radstand1017 mm
I) Kettenstrebe420 mm
K) Tretlagerabsenkung74 mm


Orbea Gain D30i

RahmenOrbea Gain Hydro 6061 (Aluminium)
GabelOrbea Gain Hydro Fork (Carbon)
SchaltgruppeShimano 105 Di2
KurbelShimano 105 34x50 Zähne
Kassette11-34 Zähne (12x)
LaufräderAluminium
ReifenHutchinson Fusion 5 Performance TLR, 30 mm
SattelFizik Aliante R5
SattelstützeAluminium
LenkerOC Road Performance RP20 Alu SL, Reach 80, Drop 125
VorbauOC Road Performance RP21 -6°
MotorMahle X35 Plus Heckmotor
Akku250 Wattstunden im Unterrohr
GrößenXS-XL
Preis4.499 Euro


Orbea Gain D30i

Orbea Gain D30 1x

RahmenOrbea Gain Hydro 6061 (Aluminium)
GabelOrbea Gain Hydro Fork (Carbon)
SchaltgruppeShimano GRX 1x11
KurbelShimano GRX 600, 40 Zähne
Kassette11-40 Zähne (11x)
LaufräderAluminium
ReifenSchwalbe G-One Bite, 40 mm
SattelFizik Aliante R5
SattelstützeAluminium
LenkerOC Gravel GR30, Reach 80, Drop 125
VorbauOC Road Performance RP21 -6°
MotorMahle X35 Plus Heckmotor
Akku250 Wattstunden im Unterrohr
GrößenXS-XL
Preis3.999 Euro


Orbea Gain D30 1x

Orbea Gain D30

RahmenOrbea Gain Hydro 6061 (Aluminium)
GabelOrbea Gain Hydro Fork (Carbon)
SchaltgruppeShimano 105
KurbelShimano 105 34x50 Zähne
Kassette11-32 Zähne (11x)
LaufräderAluminium
ReifenHutchinson Fusion 5 Performance TLR, 30 mm
SattelFizik Aliante R5
SattelstützeAluminium
LenkerOC Road Performance RP20 Alu SL, Reach 80, Drop 125
VorbauOC Road Performance RP21 -6°
MotorMahle X35 Plus Heckmotor
Akku250 Wattstunden im Unterrohr
GrößenXS-XL
Preis3.799 Euro


Orbea Gain D30

Orbea Gain D40

RahmenOrbea Gain Hydro 6061 (Aluminium)
GabelOrbea Gain Hydro Fork (Carbon)
SchaltgruppeShimano Tiagra
KurbelShimano Tiagra 34x50 Zähne
Kassette11-32 Zähne (10x)
LaufräderAluminium
ReifenHutchinson Fusion 5 Performance TLR, 30 mm
SattelFizik Aliante R5
SattelstützeAluminium
LenkerOC Road Performance RP30, Reach 80, Drop 125
VorbauOC Road Performance RP21 -6°
MotorMahle X35 Plus Heckmotor
Akku250 Wattstunden im Unterrohr
GrößenXS-XL
Preis3.399 Euro


Orbea Gain D40

Orbea Gain D50

RahmenOrbea Gain Hydro 6061 (Aluminium)
GabelOrbea Gain Hydro Fork (Carbon)
SchaltgruppeShimano Claris
KurbelShimano Claris 34x50 Zähne
Kassette11-32 Zähne (8x)
LaufräderAluminium
ReifenHutchinson Fusion 5 Performance TLR, 30 mm
SattelFizik Aliante R5
SattelstützeAluminium
LenkerOC Road Performance RP30, Reach 80, Drop 125
VorbauOC Road Performance RP21 -6°
MotorMahle X35 Plus Heckmotor
Akku250 Wattstunden im Unterrohr
GrößenXS-XL
Preis2.999 Euro


Orbea Gain D50

Zur Website des Herstellers

Mehr Informationen zum Orbea Gain gibt's auf der Website des Herstellers. Hier könnt ihr das Bike auch konfigurieren und bestellen.

Noch mehr Neuheiten für Gravelbike und Bikepacking:

Gravelbike Neuheiten 2023: Bombtrack Bikes

Gravelbike Neuheiten 2023: Bombtrack Bikes

Mit Beyond SUS, Beyond AL, Hook EXT und Arise SG zeigt Bombtrack Bikes gleich vier neue Modelle für Gravelbike und Bikepacking. Gravel Collective hat Fotos und Details.

Gravelbike Neuheit: Schwalbe SOS Pump

Gravelbike Neuheit: Schwalbe SOS Pump

Wenn mal wieder die Luft raus ist: Schwalbe bringt mit der SOS Pump einen handlichen Pannenhelfer für Gravelbike, Rennrad und Co.

Gravelbike Neuheit: Exploro Racemax X Huracán Sterrato

Gravelbike Neuheit: Exploro Racemax X Huracán Sterrato

Edles Carbon-Gravelbike zum stolzen Preis: 3T präsentiert das Exploro Racemax X Huracán Sterrato.

Gravelbike Neuheit: gebioMized Valid

Gravelbike Neuheit: gebioMized Valid

Mit dem gebioMized Valid präsentieren die Bikefitting-Experten aus Münster einen speziell fürs Gravelbike entwickelten Sattel.

Neuheit: Ritchey Swiss Cross 50th Anniversary Edition

Neuheit: Ritchey Swiss Cross 50th Anniversary Edition

Rahmenbau-Ikone Tom Ritchey feiert 50-jähriges Jubiläum. Zum Geburtstag gibt's diverse Bikes in Sonderauflage. So wie das legendäre Swiss Cross.

Gravelbike Neuheit: Wahoo Elemnt Roam

Gravelbike Neuheit: Wahoo Elemnt Roam

Mehr GPS, mehr Farbe, mehr Speicher: Wahoo präsentiert die zweite Auflage des Radcomputers Elemnt Roam. Eine nicht nur fürs Gravelbike interessante Neuheit.

Neuheit: Canyon Inflite

Neuheit: Canyon Inflite

Cyclocrosser-Ikone im neuen Look: Canyon präsentiert die neuen Modelle des Inflite, dem Weltmeister-Bike von Mathieu van der Poel.

Gravelbike Neuheit: Ass Saver Win Wing

Gravelbike Neuheit: Ass Saver Win Wing

Immer schön sauber bleiben: Ass Savers präsentiert mit dem Win Wing die Evolution des Mini-Schutzbleches für Gravelbike und Rennrad.

Gravelbike Neuheit: Redshift Kitchen Sink Handlebar Bag

Gravelbike Neuheit: Redshift Kitchen Sink Handlebar Bag

Zwei Gravelbike-Neuheiten in einer bringt Redshift für den außergewöhnlichen Kitchen Sink Handlebar: eine praktische Cockpit-Tasche mit integrierter Halterung für den Radcomputer.

Gravelbike Neuheit: Pirelli Cinturato Gravel S

Gravelbike Neuheit: Pirelli Cinturato Gravel S

Jetzt wird’s richtig dreckig: Pirelli stellt mit dem neuen Cinturato Gravel S seinen bislang grobstolligsten Reifen fürs Gravelbike vor.

Gravelbike Neuheit: Ortlieb Limited Edition Bikepacking-Set

Gravelbike Neuheit: Ortlieb Limited Edition Bikepacking-Set

ORTLIEB bringt Farbe ins Bikepacking-Game - mit neuen, bunten Taschen für Gravelbike, Rennrad oder Mountainbike.

The Gravel Club X Eurobike 2022

The Gravel Club X Eurobike 2022

Touren, Talk und tolle Menschen: Der Gravel Club war bei der Eurobike in Frankfurt mittendrin und voll dabei.

Gravelbike Neuheit 2023: Alpina Ravel

Gravelbike Neuheit 2023: Alpina Ravel

(G)Ravel: Speziell auf den Einsatz auf dem Gravelbike ist dieser neue Helm von Alpina zugeschnitten.

Gravelbike Neuheit 2023: Knog Scout

Gravelbike Neuheit 2023: Knog Scout

Alarmanlage und Tracker in einem Gerät präsentiert Knog mit dem neuen Scout. - natürlich auch fürs Gravelbike.

Gravelbike Neuheit 2023: Bombtrack Hook EXT-C

Gravelbike Neuheit 2023: Bombtrack Hook EXT-C

Nachfolger des Kult-Gravelbikes: Auf der Eurobike präsentiert Bombtrack das neue Hook EXT-C.

Gravelbike Neuheit 2023: Garmin Edge Explore 2

Gravelbike Neuheit 2023: Garmin Edge Explore 2

Wo geht's denn hier zum Schotter? Der neue Garmin Edge Explore 2 ist bereit für Gravelbike-Abenteurer.

Gravelbike Neuheit 2023: Ortlieb Fuel-Pack

Gravelbike Neuheit 2023: Ortlieb Fuel-Pack

Stauraum auf dem Oberrohr: Auf der Eurobike zeigt Ortlieb das neue Fuel-Pack. Eine wasserdichte Tasche für Riegel, Gel, Smartphone und mehr.

Gravelbike Neuheit 2023: Schwalbe G-One Overland

Gravelbike Neuheit 2023: Schwalbe G-One Overland

Mit dem neuen G-One Overland präsentiert Schwalbe einen vielseitigen Gravelbike-Reifen für Asphalt und Schotter.

Gravelbike Neuheit 2023: Corratec Allroad A1

Gravelbike Neuheit 2023: Corratec Allroad A1

Das neue Corratec Allroad A1 präsentiert sich als sportliches Gravelbike für Race, Bikepacking - oder als Commuter für den Weg ins Büro.

Folgt uns - wenn ihr könnt!

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

NEWSLETTER ABONNIEREN

Back To Top