30.03.2022

Kinder, haltet euch fest! Unseren Sascha gibt's jetzt auch als Film. Und den Gravel Club gleich dazu. Die Crew von Pachamama hat ihn in Berlin besucht - mit den dicken Kameras im Gepäck.

Okay, euch können wir es ja verraten: Eigentlich haben wir die ganze Sache für einen Scherz gehalten. Irgendwann im vergangenen Jahr kamen unsere Partner von Orbea auf die Idee: „Lasst uns doch für unseren Gravel-Kanal Pachamama ein Video über Sascha drehen.“ Kurze Zeit später klingelt es dann tatsächlich zu nachtschlafender Stunde an einer Wohnungstür in Berlin Pankow. Gravel Club Gründer Sascha öffnet mit ganz kleinen Äuglein die Tür und wer steht da? Eine komplette Video-Crew. So schnell habt ihr Sascha aber noch nie seine Bude aufräumen sehen! Selbst als die Kameras schon liefen, poliert er noch die Stehlampe blank.

Lustiger Vogel: Gravel Club Gründer Sascha ist immer für einen Spaß zu haben. Oder auch zwei, oder drei.

Bunter Hund: Saschas tierisches Maskottchen in der Oberrohrtasche darf auf keiner Ausfahrt mit dem Gravelbike fehlen.

"Wie war das denn damals?"

Dann darf er Platz nehmen und erzählen. Darüber, wie das alles angefangen hat mit ihm und dem Gravelbike. Wie er während des ersten Lockdowns auf die Idee zum Gravel Club gekommen ist. Wie erst fünf, dann zehn und bald 30 Menschen sich ihm angeschlossen haben, um mit ihm in und um Berlin zu schottern. Und wie der Gravel Club plötzlich in immer mehr Städten unterwegs war.

Win-Win: Video gucken ...

Aber warum große Reden schwingen, wenn man es doch einfach live und in Farbe draußen zeigen kann? Also trommelt Sascha kurzerhand ein paar Frauen und Männer aus dem Gravel Club Berlin zusammen, wirft sich in feinste Lycra-Schale, sattelt sein Orbea Terra und los geht’s: Zum Gravel Ride Videodreh in den Straßen und Wäldern der Hauptstadt. Ergebnis: Seriously Gravel | PACHAMAMA. Ein ziemlich cooler Streifen über Sascha und den Gravel Club, den ihr euch ab sofort auf dem YouTube-Kanal von Orbea reinziehen könnt.

... und ein Gravelbike gewinnen!

Aber das war noch lange nicht alles. Wir haben euch ja versprochen, dass unsere Partnerschaft mit Orbea noch so einige Überraschungen für euch bringen wird. Und wir legen gleich mal richtig los und hauen ein nagelneues Gravelbike aus dem Baskenland raus: Ein Orbea Terra H30, das ganz frisch vorgestellte Alu-Gravelbike mit Shimanos GRX Schaltgruppe in 2x11-Ausführung.

Abstauben und losschottern: Orbea stellt uns ein Terra H30 Gravelbike zur Verfügung, das ihr gewinnen könnt.

Gewinnt ein Orbea Terra H30!

Was ihr machen müsst, um das Alu-Gravelbike aus dem Baskenland zu gewinnen? Das verraten wir euch ab Donnerstag, dem 31. März, auf unserem Instagram Kanal.

Back To Top