Woche 3: 29. November 2021

Gewicht: 118,2 kg | BMI: 33,4 | FTP: ? | Tage bis zum Start der Badlands: 279

Nicht von 0 auf 100, sondern von 123 auf unter 100 - und zwar Kilogramm. Das ist Saschas großes Ziel, das er bis zum 4. September 2022 erreichen will. Denn dann startet Badlands, das Unsoppurted Bikepacking Race durch Andalusien. Und jetzt ratet mal, wer sich da angemeldet hat? Wir begleiten Sascha auf seinem Weg nach Spanien und vor allem zurück zu sich. Aber jetzt darf er erstmal selbst von seiner Situation berichten. Sascha, leg los!

Ja, es läuft schon ganz gut mit der Ernährungsumstellung - es fällt mir diesmal aber tierisch schwer und der Schweinehund steht schon immer mit einer Pfote in der Tür. Mein Problem ist, dass ich immer abends riesigen Heißhunger auf ungesundes, fettiges oder auch süßes Zeug bekomme. Damals hat mir immer ein Glas Gewürzgurken geholfen. Immer, wenn ich einen „Hieper“ bekam, eilte ich zum Kühlschrank und nahm mir eine oder zwei Gürkchen. Das mache ich auch jetzt so, aber es ist diesmal anders. Der Hieper verschwindet nicht völlig.

Auch wenn ich weiß, dass Fastfood in der Regel ungesund ist, vermisse ich es soooooo. Es schmeckt mir halt. Nicht umsonst beschäftigt ja die Industrie so viele Wissenschaftler und die wissen halt, wat sie da zusetzen müssen, damit mir das Wasser aus den Leftzen rinnt. Googelt mal Fressformel, auch bekannt unter Naschformel.

Naja, so ist es halt. Dieser Umstand wird mich jetzt nicht aufhalten, mein Ziel zu erreichen, erhöht natürlich den Schwierigkeitsgrad um einiges. Als Kompromiss habe ich beschlossen, mir einmal pro Woche irgendeinen Scheiß zu gönnen. Pizza, Burger, Burrito, Pommes Schranke oder nur ein Haufen Fischstäbchen mit Ketchup. Ganz egal, einmal ist keinmal oder so ähnlich war das doch? Ich glaube, neudeutsch heißt das „Cheatday“. Ich nenne es einfach………. Ach, keine Ahnung.

Trotzdem habe ich jetzt wieder angefangen, richtig zu kochen Gefüllte Kohlrabi, Salat mit roter Beete und Orangen-Zitronendressing, Kohlrabifrikassee mit Reis. Alles unfassbar lecker. Da ist also ein Licht der Hoffnung am Ende des Tunnels.

Icke noch Fitter

Ruhrpott

Grund

Tubeless

Back To Top