Text: Felix Krakow | 06.09.2022

Vamos Badlands! Das Bikepacking-Rennen durch Andalusien läuft. Wir zeigen euch eine Auswahl der Gravelbikes, auf denen die Teilnehmer:innen unterwegs sind.

Man sagt, es sei das härteste Bikepacking-Rennen Europas - und vielleicht auch das schönste. Auf einer 750 Kilometer langen Strecke führt das Badlands von Granada aus durch Andalusien. Die Sportler:innen dürfen unter anderem durch die Sierra Nevada, die Gorafe-Wüste und den Nationalpark Cabo de Gata fahren - und dabei satte 15.000 Höhenmeter sammeln.

Im vergangenen Jahr waren die schnellsten Männer rund zwei Tage lang unterwegs, Marion Dziwnik benötigte als schnellste Frau etwas mehr als drei Tage. Manche waren fast sechs Tage lang unterwegs. Vor allem aber mussten viele Teilnehmer:innen sich den Qualen des Rennes und dieser schönen, aber harten Welt geschlagen geben und das Rennen aufgeben.

So läuft das Rennen

Wie weit sind die schnellsten Teilnehmer:innen? Wo liegen meine Favorit:innen? Ihr könnt das Rennen live auf badlands.cc oder followmychallenge.com verfolgen.

Bikes of Badlands

Wir haben einige Starter:innen gebeten, uns ihr Setup für das Rennen vorzustellen. Hier zeigen wir euch eine Auswahl der "Bikes of Badlands":

#117 Sebastian Breuer

Rose Backroad

Sebastian Breuer aka @seb_breuer

Der Deutsche war der schnellste Mann des Badlands 2022. In einer Wahnsinnszeit von 43 Stunden und 36 Minuten hat er die 780 Kilometer mit mehr als 15.000 Höhenmetern gerockt. Und zwar mit diesem Bike:

Bike: Rose Backroad

Schaltgruppe: Shimano GRX

Laufräder: Acros Allround 700C

Reifen: Schwalbe G-One RS 45 mm

Taschen: Cyclite & Tailfin

Licht: Supernova M99 DY Pro

Radcomputer: Garmin Edge 1040 solar

Foto: Rose Bikes / Nils Laengner

#002 Marion Dziwnik

Votec VRC

Marion Dziwnik aka @supermajon

3 Tage, 7 Stunden und 11 Minuten war Marion im vergangenen Jahr unterwegs. Sie hat gelitten - und sie hat gewonnen. Mit diesem Setup tritt sie in diesem Jahr zur Mission Titelverteidigung an:

Bike: Votec VRC

Schaltgruppe: Sram AXS Etap Rival

Laufräder: Fulcrum Rapid Red

Reifen: Continental Terra Trail 40 mm

Taschen: Apidura Racing Series

#011 Luisa Werner

Cinelli King Zydeco

Luisa Werner aka @luisasophiewer

Als schnellste Frau beim Italy Divide, dem Three Peaks Bike Race und Race Across France 500 geht Luisa durchaus als Mitfavoritin ins Rennen. Und das mit einem komplett neuen Setup:

Bike: Cinelli King Zydeco

Schalthebel: Campagnolo Ekar 1x13

Kurbel: 38 Zähne

Kassette: 10-44 Zähne

Laufräder: Fulcrum Rapid Red 700

Reifen: Pirelli Cinturato Gravel M 45 mm

Taschen: Cyclite

#071 Jona Riechmann

Bombtrack Hook EXT-C

Jona Riechmann von @talesontyres

Mit Druck auf dem Pedal durch die Badlands, dabei aber trotzdem die Landschaft genießen. Das ist Jonas Strategie für das Rennen. Und mit diesem Setup ist er unterwegs:

Bike: Bombtrack Hook EXT-C

Schaltgruppe: Sram Rival / Force

Kurbel: Absolut Black, oval mit 38 Zähnen

Kassette: 10-42 Zähne

Laufräder: WTB

Reifen: WTB Nano 40 mm

Taschen: Ortlieb Seat-Pack 11L, Framepack RC Top Tube und Fuel Pack

Radcomputer: Garmin Edge 530

Licht: Supernova Airstream Upside Down & a Stoots Opalo 2

Wasserkapazität: 4,5 Liter in drei Trinkflaschen und Evoc Hydro Pro 1.5 Hydration Pack

#156 Anne Schulze

Dlouhy Cycles "Phoenix"

Anne Schulze aka @annefrischeluft

Die Frau aus Leipzig ist mit einem Custom Bike und folgendem Setup unterwegs:

Bike: Dlouhy Cycles Phoenix

Schaltgruppe: Shimano SLX 1x12

Kurbel: Ingrid

Kassette: 10-51 Zähne

Reifen: Schwalbe Rocket Ron 54 mm

Taschen: Revelate Design

Licht: Hope Tech R2

#157 Cornelius Wolf

Cervélo Áspero

Cornelius Wolf

Jonas Mitbewohner und Mitstreiter nimmt das Badlands mit folgendem Setup in Angriff:

Bike: Cervélo Áspero

Sattel: Fizik Argo

Schalthebel: Sram Apex 1x11

Kettenblatt: Absolut Black, oval mit 38 Zähnen

Kassette: 11-46 Zähne

Reifen: Schwalbe G-One R 40 mm

Taschen: Ortlieb Framebag und Seat Tube Bag, Revelate Design Pronghorn Lenkerrolle und MagTank2000

Radcomputer: Wahoo Roam

Licht: Stoots Oaplo Stirnlampe

Wasserkapazität: 4 Liter

#158 Ibai Fradejas

Orbea Terra 20i Team

Ibai Fradejas aka @ibai_fradejas

Von Nord nach Süd. Der Mann aus dem Baskenland fährt auf dieses Setup ab:

Bike: Orbea Terra 20i Team

Schaltgruppe: Shimano GRX Di2

Kurbel: 48/31 Zähne

Kassette: 11-34 Zähne

Laufräder: Fulcrum Rapid Red 700

Reifen: Hutchinson Touraeq 40 mm

Taschen: Apidura Expedition Frame Pack

Foto: Orbea

#159 Virginia Cancellieri

Orbea Terra 20i Team

Virginia Cancellieri aka @virginiacancellieri

Die Italienerin aus dem Orbea Factory Team gibt beim Badlands ihrem Orbea Terra die Sporen.

Bike: Orbea Terra 20i Team

Schaltgruppe: Shimano GRX Di2

Kurbel: 48/31 Zähne

Kassette: 11-34 Zähne

Reifen: WTB Riddler 45 mm

Taschen: Miss Grape

Foto: Orbea

#164 Sandra Schuberth

Veloheld icon.x

Sandra Schuberth aka @san.___.dra

Sandra geht mit ihrem beim Seven Serpents erprobten Setup ins Rennen:

Bike: Veloheld icon.x

Schaltgruppe: Sram Force 1x11

Kettenblatt: 38 Zähnen

Kassette: 11-42 Zähne

Reifen: Schwalbe G-One RS 40 mm

Taschen: Gramm Custom Framebag und Miss Grape Seatbag Tube Bag, Revelate Design Pronghorn Lenkerrolle und MagTank2000

Radcomputer: Garmin Edge 1040 Solar

Licht: Supernova m99 Pro Mini b54

Wasserkapazität: 3,5 Liter

#167 Ulrich Bartholmoes

BMC URS

Ulrich Bartholmoes aka @ubartholmoes

Nur rund anderthalb Stunden fehlten dem in Girona lebenden Deutschen im vergangenen Jahr zum Sieg. Mit diesem Gravelbike will er dieses Mal ganz vorne landen:

Bike: BMC URS01

Schalthebel: Sram Red eTap AXS

Kurbel: Rotor Aldhu Carbon, 38 Zähne

Schaltwerk: Sram XX1 Eagle AXS

Kassette: Sram XG Eagle 10-52 Zähne

Laufräder: Lightweight Pfadfinder Evo Disc

Reifen: Hutchinson Touareg 40 mm

Taschen: Apidura Racing Series

Licht: Supernova M99 Mini Pro B54

#279 Christian Thill

Bergamont Grandurance Elite

Christian Thill aka @allcheminist

Der PR-Manager von Bergamont Bikes bildet gemeinsam mit Hartmut Ulrich das Team Dirtpack 109. Dabei geht er überraschenderweise mit einem Bergamont Bike an den Start:

Bike: Bergamont Grandurance Elite

Schalgruppe: Shimano GRX 1x11

Kettenblatt: Wolf Tooth mit 38 Zähne

Laufräder: Zeal Camerig 44 Disc

Reifen: Schwalbe G-One RS 45 mm

Sattel: Ergon SR Allroad Core Comp

Taschen: Apidura Racing Series

Licht: Lupine SL Nano AF/C14 MAG

#280 Hartmut Ulrich

Cube Elite C:68 X

Hartmut Ulrich Bartholmoes aka @rrrck_n_rrrl

Die zweite Hälfte des Teams Dirtpack 109 sitzt auf einem umgerüsteten Mountainbike:

Bike: Cube Elite C:68X SLT

Schalthebel: Sram Red eTap AXS

Schaltwerk: Sram XX1 Eagle AXS

Kassette: Sram XG Eagle 10-52 Zähne

Laufräder: Newmen Advanced SL

Reifen: Schwalbe G-One RS 45 mm

Taschen: Gramm Custom Frame Bag, Apidura Racing Series, Topeak Toploader, Sea to Summit Drysack

Sattelstütze: Kind Shock Dropzone

Back To Top