Ricks Rose Backroad

Gravelbikes vor schrabbeligen Wänden | Folge 7

Text: Felix Krakow | 31.05.2022

In unserer Rubrik „Gravelbikes vor schrabbeligen Wänden“ stellen wir die schönsten Fahrräder aus der Gravel Collective Community vor – und die schrabbeligsten Wände.

Folge 7: Das Rose Backroad von Rick Steffen

Okay, in diesem Foto fehlt eindeutig die für diese Rubrik doch so wichtige Wand. Aber weil das Bild und die Story so schön sind, drücken wir mal beide Augen zu. Ach nee, dann sehen wir ja das Bike nicht mehr. Das Gravelbike von Rick Steffen, um genau zu sein. Mit seinem Rose Backroad ist er im Februar drei Wochen lang durch Uganda geschottert.

Bikepacking mal anders

„Es ist ein Wunder, dass das Bike die Nummer überlebt hat“, verrät Rick. Auf sehr anspruchsvoller Strecke ging es 19 Tage lang durch das Land im Osten Afrikas. Teilweise waren die Wege so schwer, dass der Begriff „Bikepacking“ eine ganz neue Bedeutung bekam. Dann musste Rick nämlich runter vom Sattel und sich das Backroad nebst Zuladung auf den Rücken packen. Mal, weil es über Kletteranstiege mit 400 Höhenmetern ging. Mal, weil der Weg durch den Busch einfach nicht mehr fahrbar war. Und mal, weil der Dschungel um ihn herum einfach zu dicht wurde.

„Eigentlich ist die Strecke für eine 40-Tage-Tour ausgelegt“, sagt Rick und erzählt, dass nicht nur die Strecke, sondern auch das schwülwarme Klima ihm zugesetzt hat. Bei Temperaturen um die 37 Grad Celsius reichten teils selbst zehn Liter Wasser am Tag nicht aus.

Mehr über seinen Bikepacking-Trip durch Uganda verrät euch Rick bald in einer Ausgabe von GravelTIME – dem Gravelbike Podcast.

Das Setup

Die Ausstattung von Ricks Rose Backroad im Überblick

RahmenRose Backroad Carbon
SchaltgruppeShimano GRX Di2 2x11
LaufräderDT Swiss GRC 1400 Spline
ReifenSchwalbe G-One Bite
TaschenApidura / Restrap
SattelSQlab 611

Das Rose Backroad im Afrika-Einsatz.

Zeig dein Gravelbike dem Gravel Collective

Möchtest du auch dein Gravelbike hier präsentieren? Na dann nix wie her damit. Such dir eine schrabbelige Wand, mach ein paar schöne Fotos (gerne auch ein paar Details) und schick sie uns zusammen mit ein paar Infos zu dir und dem Bike an hallo@gravel-collective.com

Back To Top