Bernd & Marcello

Bernd: Mein Name ist Bernd und am liebsten bin ich Papa. Direkt danach kommt auch schon das Radfahren, das für mich weniger ein Sport ist, sondern eine Möglichkeit, sein Tagebuch mit Erlebnissen zu füllen. Das Abenteuer beginnt dabei vor der Haustür.

Mein Heimatrevier ist der Taunus im Westen und der Vogelsberg im Nordosten, doch findet man mich auch im Habichtswald oder im Spessart. Mit dem Schlafsack und einer Hängematte im Gepäck nehme ich mir gerne Auszeiten vom Alltag. Schlechtes Wetter schreckt mich dabei nicht, denn so hat man oft den Wald und die Wege für sich.

Das gemeinsame Erleben soll von gegenseitigem Respekt und Freude geprägt sein, auch wenn mal etwas zwickt. Ob Radfahren, Yoga und Meditation vereinbar sind, möchte ich gemeinsam mit Euch ausprobieren. Und: Eine Tour ohne Kaffee (und Kuchen) ist keine Tour.

Marcello: Ich bin Marcello. Wenn ich nicht gerade IT Probleme löse, versuche ich mittlerweile möglichst viel Zeit auf meinem Rad zu verbringen. Ich komme aus dem "No Sports" Bereich und habe erst 2019 überhaupt wieder mit dem Radfahren angefangen. Anfangs noch als Flachland Mountain Biker am Niederrhein, wuchs schnell der Wunsch, schneller zu sein und mehr Reichweite zu gewinnen. Und da gab es plötzlich diesen Trend der Rennräder auf Schotter, man nannte sie Gravelbikes. 
Das Flachland habe ich mittlerweile auch gestrichen und so husche ich im Marburger Umland durch das Lahntal und durch jeden erreichbaren Wald auf der Suche nach tollen Gravel Strecken.

Diese Strecken möchte ich gerne mit euch teilen, denn in der Gruppe sind solche Touren doch immer noch unterhaltsamer als alleine. Euch erwarten bei meinen Ausfahrten aber selten wirklich flache Runden. So ein paar Anstiege im wunderschönen Mittelhessen gehören halt einfach dazu. Und praktischerweise liegen die Wälder meistens genau auf eben diesen. Und am Ende, oder ähh... gerne auch in der Mitte, findet sich immer irgendwo ein Eis oder Kaffee.

Wenn Ihr also auch Bock habt auf Schotter, Eis, Kaffee und ein paar Hügel habt, freue ich mich, euch auf den Ausfahrten begrüßen zu dürfen!

Haftungshinweise:

Natürlich gilt es auch einige Regeln bei unseren Ausfahrten zu beachten:

Bei ALLEN Ausfahrten gilt die 3G Regel ( Test nicht älter als 24 STD.)

  • Es besteht ausnahmslos Helmpflicht
  • Grundsätzlich ist jeder selbst für ausreichend Verpflegung und Flüssigkeit verantwortlich.
  • Bei längeren Routen werden immer Einkehrpunkte mit eingebaut.
  • Jeder hat für sein Rad das passende Werkzeug mitzuführen sowie Flickzeug oder alles was Man braucht um Tubeless zu reparieren.
  • Wir nehmen Rücksicht auf Fuß- und Spaziergänger, insbesondere auf Kinder!!
  • Im Straßenverkehr gilt die StVO.
  • Maskenpflicht und Abstandsregeln sind einzuhalten
  • Licht

Alle Ausfahrten gelten immer als moderat und es wird gewartet. Während den Ausfahrten werden Fotos und Videos gemacht, die auf dem Instagram-Kanal vom Gravel Club veröffentlicht werden.

Alle Ausfahrten vom The Gravel Club dienen keinem kommerziellen Zweck und werden absolut freiwillig und ehrenamtlich von uns durchgeführt. Daher übernehmen wir keinerlei Haftung bei Schäden an Personen oder Sachwerten.

22.01.2022 - 00:00 Uhr

HESSEN - Gravel Cache 01


Abfahrt: 22.01.2022 - 00:00 Uhr
Treffpunkt:


Etwa bei Kilometer 7 befindet sich ein kleiner The Gravel Club Stash. Hoch oben geschützt, aber wenn ihr sitzt, seid ihr schon zu weit!
 

 
Back To Top